Ambulante Kindertrauerarbeit

Wenn Kinder und Jugendliche trauern

Kinder und Jugendliche erleben den Verlust eines nahestehenden Menschen oft ganz anders als die Erwachsenen. Je nach Altersstufe gehen sie sehr unterschiedlich damit um. Erwachsene können deren Verhalten und  Reaktionen in der Zeit der Trauer oft nicht verstehen und sind verunsichert.

Für diese schwere Zeit hat der Hospizverein ein spezielles Angebot:

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 16.30 bis 18.00 Uhr trifft sich in der Lindenschule in Rotenburg eine Trauergruppe für Kinder und Jugendliche und deren Begleitung.

Dort bieten extra dafür qualifizierte Menschen trauernden Kindern einen stützenden Rahmen bei Spiel, Basteln, Singen, Lesen, Toben u.a.

Wer ein Kind dafür anmelden möchte, wendet sich bitte an Cornelia Faltermann, info@hospiz-row.de, Tel: 0160/97982943

 

Dieses Angebot ist kostenfrei - Es wird über Spenden finanziert.

 

 

Spendenkonto:

IBAN: DE 0424 1512 3500 2804 5177

Sparkasse Rotenburg-Bremervörde,

BIC: BRLADE21ROB

So können Sie uns erreichen

Hospizarbeit i.d.R. ROW e.V.
Nordstr. 3
27356 Rotenburg (Wümme)

 

Rufen Sie einfach an!

Tel:  04261/ 20 97 888

oder per Email:

info@hospiz-row.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}